wp22a6ec61_06-2
MUSICIANS ´  PLACE
Zur Kasse

LIVE PROBERAUM

auf Facebook besuchen









MARCO MENDOZA „ VIVA LA ROCK“ Part II

Na, eigentlich brauchen wir Marco Mendoza den Live Proberaum Fans nicht groß vorzustellen … er, ein genialer Allround Bassist und Sänger, der z.Zt. mit seiner Hauptband DEAD DAISES regelrecht die Bühnen rund um die Welt erobert , lässt es sich nehmen auch den zweiten Teil seiner  „Viva La Rock“ Tour im Live Proberaum als Tourpremiere zu starten.

Nach 7 Jahren ohne neuen Tonträger ist dieses Album im März 2018 veröffentlicht worden, und die Kritiker sind sich einig, dass diese Album wahrlich den Rock und das Leben feiert. Alle Facetten des Genres werden von dem weltklase Bassisten mit einer Lebendigkeit und Hingabe zelebriert, dass die Songs den Zuhörer vom ersten Takt an fesseln.

Mit seinem Trio- Kyle Hughes  an den drums /voc und dem  Top Gitarristen Tommy Gentry , beide aus UK - kommt diese  Show auch in den Live Proberaum


Besetzung:


Marco Mendoza - Bass/Voc (Dead Daisies, Thin Lizzy, Whitesnake)

Kyle Hughes - drums (Bumblefoot)

Tommy Gentry - Guitar/Voc (GUN)







pic: Jo Sudau

MARCO MENDOZA  

VIVA LA ROCK  - Europe Tour Part II

20. September 2018  VVK 20,00 Euro    AK 23,00 Euro

Doors 19:30 Uhr       Showtime 20:30 Uhr

Stehplatzticket mit freier Platzwahl

Es sind begrenzt Sitzmöglichkeiten vorhanden.

VVK - Ticket incl. aller Gebühren u. MWST

Ermäßigte Tickets nur an der Abendkasse.

Keine Versandkosten

Ticket 20,00
Ticket + CD 30,00

Ticket incl. signierter CD









Rüdiger Baldauf OWN STYLE BAND  presents:   JACKSON TRIP

Genial kreative Reise durch das Repertoire von M. Jackson.


Wenn einer der vielseitigsten Trompeter Deutschlands die Ausnahmeband seiner Wahl zusammentrommelt, um ein paar Songs von Michael Jackson neu zu interpretieren, dann ist das gleich mehrfach ein Grund zur Freude.


Zum einen bleibt Baldauf, der bereits mit Shirley Bassey, Joe Zawinul oder Maceo Parker tourte und an Produktionen mit George Duke; Ray Charles, James Brown oder Barbara Streisand beteiligt war, seiner ausgeprägten Leidenschaft für Funk und Soul treu, und grandios respektvoll mit den Songs um, die ihn prägten. Zum anderen stürzt er sich erfreulich umtriebig in das brandneue Projekt und lässt dabei modernsten Pop-Jazz entstehen, der superkreativ und technisch versiert ist bis ins kleinste Detail. Überraschend ist sicher, dass die vierköpfige Band um Rüdiger Baldauf ohne Vocals auskommt und nicht nur einmal sehr lässig mit den Erwartungen des Publikums spielt. So entsteht ein dichter Soundteppich, indem man sich getrost fallen lassen könnte, würed er nicht soviel Spass machen. Alles in allem ein gigantisches, geniales Medley, fein gestrickt von Baldauf (Trumpet, Flugel), Thomas Heinz (Drums, u.a. Tarja Turunen, Mousse T.), Marius Goldhammer (Bass, u.a. Chaka Kahn, Max Mutzke, Joy Denalane, Edo Zanki) und Christian Frentzen (Keyboards, u.a. Jule Neigel, Marla Glen, Stefanie Heinzmann).


Baldauf selbst beschreibt “Jackson Trip”, das sein zweites eigenes Projekt nach dem erfolgreichen Jazzalbum Own Style ist, als Reise durch ein unvergessliches, einzigartiges musikalisches Repertoir. Ein gutes Gefühl mit ihm aufzubrechen und mit ihm anzukommen.

RÜDIGER BALDAUF        Jackson Project


26. September 2018  VVK 17,00 Euro    AK 20,00 Euro

Doors 19:30 Uhr       Showtime 20:30 Uhr

Ticket 17,00 Euro

Stehplatzticket mit freier Platzwahl

Es sind begrenzt Sitzmöglichkeiten vorhanden.

VVK - Ticket incl. aller Gebühren u. MWST

Ermäßigte Tickets nur an der Abendkasse.

Keine Versandkosten









Live Power-Tour 2018 – The Blue Poets feat. Marcus Deml


The Blue Poets, das ist roher, unverfälschter und kompromissloser Rock. Laut, ungehemmt und unangepasst auf jede Konvention pfeifend.

2017 wurde die Debut-CD „The Blue Poets“ von Marcus Deml auf 33 Konzerten in Deutschland und Österreich gefeiert.

2018 wird der King of Tone des deutschen Bluesrock, Marcus Deml und seine jungen, hervorragenden Musiker erneut mit dem perfekten Gegenstück zum Album mit einer Live- Scheibe antreten. Live Power ist ein Proof of Concept. The Blue Poets leben ihren wichtigsten Teil der DNA aus: Mal wieder kultige – Rock- und Bluesschuppen zum Kochen zu bringen.

www.thebluepoets.com

www.facebook.com/thebluepoets

https://de-de.facebook.com/marcusdemlmusic/


Marcus Deml/guitar, Phil Steen/bass, Felix Dehmel/drums,  Gordon N. Grey/vocals

THE BLUE POETS     feat. Marcus Deml


5. Oktober 2018  VVK 20,00 Euro    AK 23,00 Euro

Doors 19:30 Uhr       Showtime 20:30 Uhr

Ticket 20,00 Euro

Stehplatzticket mit freier Platzwahl

Es sind begrenzt Sitzmöglichkeiten vorhanden.

VVK - Ticket incl. aller Gebühren u. MWST

Ermäßigte Tickets nur an der Abendkasse.

Keine Versandkosten








KENNEDY ADMINISTRATION

KENNEDY ADMINISTRATION - Die Band war im letzten Jahr noch eines der Highlights der Leverkusener Jazztage -  verfügt u.a. über Credits von  Stevie Wonder,   Gregory  Porter  und Andra Day bis zu  Lauryn Hill und unzähligen Kontakten zum Who ´s who der Musikszene.  Zwischenzeitlich konnte man das Kennedy Administration’s instrumental quartet sehen, dass eine Menge großartiger Musik über die letzten Jahre spielte. Die Band  verfeinerte den Sound und perfektionierte ihre unbeschreibliche Bühnenperformance über drei Jahre in ihrer " Groove Residenz“ in NYC. Mit dem Quintet und der Namensgeberin KENNEDY am Mikrofon, erfährt man, wie beeindruckend es ist, von ihrer Freude und Energie gefesselt zu werden. Kennedy Administation erfindet ihren eigenen Sound und kreirt eine stimmungsvolle Mischung aus "soulfoul modern music" mit Elementen aus Jazz, R&B, Pop  und HipHop. Der drummer Nat Townsley und der Bassist Chelton Grey trägt sie durch die grooves, Ondrej an den keyboards begeistert, wenn er Funk, Jazz und R&B Sounds ergänzt und Vin Landoff ´s Gitarrenspiel ufert bis zum Headbanging. Kennedy ´s Präsenz und Spass ist einfach ansteckend.

Kennedy Administration führt den Zuhörer in eine ganz neue „Great Society“ der Musik. Ihr neues Album „KENNEDY ADMINISTRATION“ ist im September 2017 erschienen.

www.kennedyadministration.com


Line up im Live Proberaum:

Kennedy -vocals

Ondrej Pivec - keys (u.a. Gregory Porter)

Chelton Grey - bass (u.a. Beyonce)

Dan Muniz - guitar

Nathaniel Townsley - drums (u.a. J. Zawinul, Stevie Wonder)


 

KENNEDY ADMINISTRATION      


21. Oktober 2018  VVK 29,00 Euro    AK 32,00 Euro

Doors 19:30 Uhr       Showtime 20:30 Uhr

Ticket 29,00 Euro

Stehplatzticket mit freier Platzwahl

Es sind begrenzt Sitzmöglichkeiten vorhanden.

VVK - Ticket incl. aller Gebühren u. MWST

Ermäßigte Tickets nur an der Abendkasse.

Keine Versandkosten














So gründete er 2011 die „Ben Poole Band“, ein Bluesrock Trio, welches gleich im ersten Jahr seines Bestehens für die „British Blues Awards“ 2011 nominiert wurde. Die Formation erregte schnell Aufsehen und erspielte sich mit energiegeladenen Konzerten eine stetig wachsende Fangemeinde. 2012 vertrat Ben Poole sein Heimatland an der „European Blues Challenge“ in Berlin und gewann den dritten Platz. 2013 veröffentlichte Ben dann sein beeindruckendes Debutalbum "Let's Go Upstairs", welches von Starproduzent Isaac Nossel (Jeff Beck, Tina Turner, Robin Trower, Jack Bruce, Roger Daltry, Def Leppard) produziert wurde. Ende 2013 stellte sich Ben eine komplett neue Band zusammen und erweiterte sein Trio um einen Keyboardspieler, um das musikalische Level weiter hochzuschrauben. Die neue Formation wurde innerhalb kürzester Zeit von einigen der renommiertesten Blues- & Rockfestivals Europas verpflichtet (Glastonbury Festival (UK), Blue Balls Festival (CH), Rhodes Rock Festival (GRC), Suwalki Blues Festival (PL), Grolsch Blues Festival (D), Avignon Blues Festival (FR) u.v.m.). Kurz darauf folgte einer der Höhepunkte in Ben’s bisheriger Karriere, die Einladung in die legendäre „Royal Albert Hall“ für einen Auftritt im Rahmen des „London Blues Fest“. Dieses Konzert wurde vom BBC mitgeschnitten und 2014 unter dem Titel „Ben Poole – Live At The Royal Albert Hall“ auf Manhaton Records veröffentlicht. Das Album erntete europaweit fantastische Kritiken und festigte Ben Poole’s Status als junger, aufstrebender Künstler mit sehr abwechslungsreichem Song-Repertoire und einer ganz eigenen Handschrift an der Gitarre…

Anfang 2017 folgte die Veröffentlichung des zweiten Studioalbums „Time Has Come“ (Manhaton Records) des Künstlers auf welchem u.a. Aynsley Lister und Henrik Freischlader bei je einem Song als Gäste mitwirkten. Zurzeit ist Ben Poole bereits wieder im Studio und nimmt sein drittes Album auf, welches im Herbst 2018 im Rahmen einer umfangreichen Europatournee dem Publikum vorgestellt werden wird. Ein Konzerthighlight, welches jeder Blues(rock)fan besser nicht verpassen sollte!

“F***ing amazing! I love his playing… I really love his playing!” - Jeff Beck

“A really great player!” - Gary Moore

“Unbelievable! It’s very refreshing to hear someone in today’s time who reminds me of the guys who inspired me when I was young.

  He’ll be a household name someday for sure.” - Richie Kotzen

“This is a young man to look out for as he is no doubt a rising talent and should be supported when he comes to a local venue.” - Blues Matters Magazine 

BEN POOLE    Album Release Tour 2018          


16. November 2018  VVK 18,00 Euro    AK 21,00 Euro

Doors 19:30 Uhr       Showtime 20:30 Uhr

Ticket 18,00 Euro

Stehplatzticket mit freier Platzwahl

Es sind begrenzt Sitzmöglichkeiten vorhanden.

VVK - Ticket incl. aller Gebühren u. MWST

Ermäßigte Tickets nur an der Abendkasse.

Keine Versandkosten

BEN POOLE (UK)

Ben Poole, der junge Gitarrist und Sänger aus Brighton, gilt zurzeit als vielversprechendstes Talent der britischen Bluesrock Szene. Ben teilte die Bühne bereits mit Legenden wie John Mayall, Gary Moore und Jeff Beck und hatte die Ehre, 2009 die Tour von Ritchie Kotzen sowie 2015 jene von Kenny Wayne Shepherd zu supporten. Schnell zeichnete sich jedochab, dass Ben große Ambitionen hat und sein eigenes Projekt ins Leben rufen möchte.